Über uns - WIKING Helikopter Service

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte     HSQE     Zertifikate     Videos      Galerien     DE  | EN












Geschichte der WIKING
_____________________________________
WIKING wurde im August 1975 von der VTG Vereinigte Tanklager und Transportmittel GmbH in Hamburg, einem Unternehmen der damaligen Preussag AG und dem norwegischen Hubschrauberunternehmen Helikopter Service A.S. in Oslo gegründet.

Seit dem 14. August 2017 hat WIKING einen neuen Alleingesellschafter mit der KAAN Air INTERNATIONAL AG, Zürich/Schweiz.
Der Firmensitz der WIKING Helikopter Service GmbH befindet sich in Wilhelmshaven. Die Operationsbasis liegt direkt an der Nordseeküste, auf dem Flugplatz JadeWeserAirport. Wir können unsere Dienste für alle Häfen und Offshore Einrichtungen in der Region anbieten.
Ursprünglich als reine Unterstützung für den Seelotsenversatz gegründet, fliegt WIKING heute auch für internationale Öl- und Gasfirmen und versorgt die Offshore-Wind-Industrie mit Personal und Material.
Dem Deutschen Havariekommando dient WIKING als luftgestützte Komponente bei Rettungseinsätzen auf See. Auf der Basis JadeWeserAirport bilden wir zusätzlich die bundeseigenen Luftlande-Rettungskräfte aus und zusammen mit der ARGE Küstenschutz gewährleistet WIKING Schutz entlang der deutschen Küste bei Schiffshavarien.



H S Q E
_________
 
Health, Safety, Quality and Environment (HSQE)
 
hat einen großen Stellenwert bei WIKING Helikopter Service
 
Wir überlassen die Qualität unserer Leistungen nicht dem Zufall! Unser Ziel ist die bestmögliche Zufriedenheit unserer Kunden, sowohl in technischer als auch in persönlicher Hinsicht. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde WIKING bereits 2006 nach der DIN EN ISO 9001:2008 durch DNV (seit 12.09.2013 DNV-GL) zertifiziert. Diese Zertifizierung unterstützt uns, unsere Prozesse und Verantwortlichkeiten zu strukturieren und an die Anforderungen unserer Kunden anzupassen. Durch die aktive Einbeziehung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bilden wir die Grundlage für eine lernende und sich kontinuierlich verbessernde Organisation.
Der kontinuierliche Verbesserungsprozess stellt für uns somit die Basis, unsere Abläufe zu regeln und zu standardisieren, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten und den Mitarbeitern alltägliche Abläufe zu erleichtern, damit Zeit bleibt, individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden einzugehen.
WIKING implementiert zurzeit die Systeme OHSAS 18001 (Arbeitsschutz und Gesundheit) sowie DIN EN ISO 14001:2015 (Umweltmanagement), um anschließend die entsprechenden Zertifizierungen zu erlangen.
Beide Systeme umfassen eine arbeitsschutz-, gesundheits- sowie eine umweltorientierte Mitarbeiterführung. Ziel ist es, zukunftssichere, umweltverträgliche und kostensparende Lösungen einzusetzen. Ein stetiges Ziel für WIKING ist es, alle zutreffende Gesetze und relevanten und rechtlichen Vorschriften einzuhalten. Im Zuge der Erstzertifizierung OHSAS 18001 und DIN EN ISO 14001:2015 wird die vorhandene DIN EN ISO 9001:2008 auf die DIN EN ISO 9001:2015 umgestellt.
Um ein schlankes, aber effizientes Steuerungsinstrumentarium aufzubauen, hat die Unternehmensleitung sich für ein konsequent prozessorientiertes Management, welches die Forderungen aus Qualität, Umweltschutz und Arbeitssicherheit sowie alle sonstigen Anforderungen des Unternehmens in sich vereint, entschlossen, umzusetzen.
Das HSQE-Managementsystem ist bei WIKING in drei Bereiche mit drei verschiedenen Managern unterteilt. Der erste Bereich betrifft das ganze HSQE-Management, welches oben beschrieben ist. Verantwortlich für die Umsetzung und Weiterentwicklung ist die HSQE Managerin.
Der zweite Bereich ist das technische Qualitätsmanagement für den technischen Betrieb Part-M und Part-145. Der Compliance Monitoring Manager überwacht diesen Bereich. Er ist zugleich auch der Fachbereichsleiter der HSQE-Abteilung. Der Compliance Monitoring Manager ist vom Luftfahrtbundesamt (LBA) anerkannt worden.
Der dritte Bereich ist das Qualitätsmanagement der Flugbetriebsabteilungn von WIKING. Es umfasst den Flugbetrieb, die Bodenabfertigung, Schulung der Besatzung und die WIKING Flugschule (ATO). Für die Überwachung wird in Personalunion ein Compliance Monitoring Manager sowie Safety Manager eingesetzt, der auch für das Helicopter Flight Data Monitoring System verantwortlich ist. Unterstützt wird der Manager von zwei Auditoren für das Compliance Monitoring und zwei Gatekeepern für das HFDM System. Der Compliance Monitoring und Safety Manager ist vom Luftfahrtbundesamt (LBA) anerkannt worden.












Qualifikationen & Befähigungen
______________________________________________












Unternehmenspolitik

Flugbetrieb
Genehmigungsbehörde: Luftfahrt-Bundesamt (LBA)
Betriebsgenehmigung: D - 253 EG gemäß EWG 2407/92
Genehmigungsbehörde: Luftfahrt-Bundesamt (LBA)
Luftverkehrsbetreiberzeugnis: D - 253 AOC nach EASA Ops.

Instandhaltungssystem
Continuing Airworthiness Management Organisation (CAMO)
Genehmigungsbehörde: Luftfahrt-Bundesamt (LBA)
Genehmigungszeichen: DE.MG.253AOC (EASA Part-M)


Instandhaltungsbetrieb
Genehmigungsbehörde: Luftfahrt-Bundesamt (LBA)
Genehmigungszeichen: DE.145.0238 (EASA Part-145)

Flugschule (Approved Training Organisation ATO)
Genehmigungsbehörde: Luftfahrt-Bundesamt (LBA)
Genehmigungszeichen: DE-ATO.064

Qualitäts Managementsystem
In Übereinstimmung mit dem Standard EN ISO 9001:2008
zertifiziert durch DNV, Zertifikat 59900-2009-AQ-GER-TGA

Integriertes Managementsystem

In Übereinstimmung mit dem Standard ISO 14001: 2015 / BS OHSAS 18001:2007
zertifiziert durch DNV, Zertifikat 210589-2016-AHSO-GER-DAkkS

AEO-Zertifikat "Zollrechtliche Vereinfachungen"
WIKING hat den Status eines zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten:
WIKING ist zertifiziert gemäß DE AEOC 114311 als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter für Zollrechtliche Vereinfachungen.

Präqualifizierungs-Zertifikat von Sellihca
(Prüfungssystem gem. den EU Vergaberichtlinien)  
WIKING Helikopter Service GmbH ist als  präqualifizierter Lieferant bei Sellihca, dem Lieferanten-Informationssystem registriert
WIKING Helikopter Service GmbH
JadeWeserAirport
D-26452 Sande-Mariensiel
www.wiking-helikopter.de
contact@wiking-helikopter.de
Geschäftsführung:
Alexander von Plato · Holger Stockmeyer
Amtsgericht: Oldenburg HRB 207825
USt-IdNr.: DE 118512885
Steuer-Nr.: 70/200/04025
Tel.:  +49 (0) 4421 299
Fax Management
Fax Flugbetrieb
Fax Technik
   Impressum   
- 0
-  210
-  250
-  152
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü